Adventsfeier 2017

Rund 120 Kinder und Jugendliche des Turnvereins Scherzheim zauberten am Vorabend des ersten Advents wieder ein buntes Feuerwerk aus Turnen, Tanz und Show auf die Bühne. Das Motto lautete in diesem Jahr passend zum 90-jährigen Jubiläum: Happy Birthday – Wir lassen es krachen!

In der gut besuchten Scherzheimer Wasenhalle wurde das Programm mit einer musikalischen Darbietung auf der Blockflöte eröffnet. Die erste Vorsitzende Petra Naumann erläuterte bei einem kleinen Streifzug durch die Vereinsgeschichte die enorme Wandelfähigkeit und innovative Kraft des Vereins und dankte allen, die seit der Gründung 1927 bis heute Verantwortung im Ehrenamt übernommen haben.

Dann hieß es: Die Party geht ab. Unter der Leitung von Christina Meier-Pfeifer wurden die Kleinsten an Mamas oder Papas Hand als Party-Bienen über Bänke und Kästen geführt. Die CC-Hoppers im Alter von 6-10 Jahren tanzten ein Geburtstagsständchen. In diesem Jahr wurden die Übungsleiter von den beiden Moderatorinnen Julia Schulmeister und Cosma-Alisha Ott interviewt. So erfuhren die Gäste allerlei aus dem Nähkästchen in den Trainingsstunden. Samira Klose und Daniela Boschert hatten für ihre Kids der Kleinkindergruppe im Alter zwischen 3-5 Jahren einen großen Geräteparcour aufgebaut. Ein Gedicht auswendig vorsagen ist bei vielen Turnkindern weiterhin sehr beliebt und wird von den Gästen immer mit viel Applaus belohnt. In bayrischer Tracht verkleidet hüpften die Kids im Alter von 5-6 Jahren über die Gerätebahn. Die Übungsleiterinnen Simone Hess und Alicia Müller hatten sich die Geburtstagsgrüße ausgedacht. Die CC-Dancers im Alter ab 15 Jahren unter der Leitung von Chris Schweitzer hatten einen Birthday Dance geübt. Aus einem Überraschungspaket schlüpften dann 20 Turnerinnen unter der Leitung von Julia Schulmeister und Petra Naumann und zeigten Grundlagen am Boden, Reck und Sprung.

Ein wehmütiger Augenblick war die Verabschiedung von Marietta Bertsch. Seit 38 Jahren ist sie als Übungsleiterin im TV Scherzheim tätig gewesen und viele Kinder sind durch ihre Turnschule gegangen. Die Turnwartin Simone Hess überreichten ihr einen Wellness-Gutschein und bedankte sich für ihr Engagement. Jeder Übungsleiter erhielt als Dank von Oberturnwartin Heike Eisele einen Geburtstagskuchen, den man aber noch selber backen muss.

Seit vielen Jahren ein schöner und bunter Akzent bilden die beiden orientalischen Tanzgruppen von Andrea Kuban. Dieses Mal lag der Schwerpunkt auf indischer Musik und entsprechend fließenden Bewegungen. Auch der wieder gewählte Bürgermeister Christian Greilach und Ortsvorsteher Franz Ertz wurden auf der Bühne mit einigen Fragen über den Verein getestet. Die gemischte Turngruppe von Sanja Eisele und Ronja Oechsle wirbelte mit Rope Skipping-Seilen über die Bühne. Die CC-Jumpers überreichten aufblasbare Geburtstagstörtchen und tanzten zu flotter Hip-Hop Musik. Die Jugendturnerinnen unter der Leitung von Julia Schulmeister und Sanja Eisele setzten den Schlusspunkt und zeigten mit Flick-Flack, Salti und Überschlägen, dass sie auf der neu angeschafften Tumbling-Bodenbahn schon einiges gelernt haben.

Viele Gäste unterstützten die Jugendarbeit mit dem Kauf von Losen - bei der diesjährigen Tombola wurden über 60 wertvolle Preise verlost. In diesem Jahr kam der Nikolaus aus einem großen Geschenk heraus. Wegen des schlechten Wetters hätten seine Rentiere gestreikt und so wäre er mit dem Paketdienst gekommen.