Sport in der Krebsnachsorge (Reha)

Der TV Scherzheim bietet unter Leitung einer speziell dafür ausgebildeten Übungsleiterin ein gezieltes Sportprogramm mit gymnastischen Übungen, Spielen und Atmungs- und Entspannungsübungen für krebskranke Frauen und Männer nach einer Krebserkrankung an. Das Sportangebot versteht sich als Ergänzung zur medizinischen und krankengymnastischen Betreuung in den Selbsthilfegruppen und wird von den Krankenkassen unterstützt.

Inhalte und Ziele der Übungsstunden:

  • Verbesserung der lokalen Bewegungseinschränkungen nach Operation und/oder Bestrahlung (insbesondere nach Brustkrebs)
  • Vorbeugung von Stauungszuständen (z.B. Lymphödem)
  • Korrektur von Fehlhaltungen und Kräftigung des Halteapparates
  • Allmähliche Steigerung der Leistungsfähigkeit durch gemäßigtes Ausdauertraining
  • Entspannungs- und Atemübungen
  • Förderung eines Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühls durch Partner- und Gruppenarbeit
Zielgruppe: Frauen und Männer nach einer Krebserkrankung
wann: montags 9:00 - 10:00 Uhr (60 Min.)
Ort: Wasenhalle Scherzheim, Waldstr. 42
Leitung:
 
Ruth Hagemeister, B-Lizenz Prävention und Rehabilitation, DTB Trainer für Beckenboden, DTB Trainer für Osteoporose, DTB Rückenschulleiterin, Sportlehrerin
Kosten:
 
Mitgliedschaft,
Teilnahme wird von den Krankenkassen bezuschusst