Adventsfeier 2019

Scherzheimer Turnerjugend auf dem Roten Teppich
Rund 140 Kinder und Jugendliche des Turnvereins Scherzheim zauberten am Vorabend des ersten Advents wieder ein buntes Feuerwerk aus Turnen, Tanz und Show auf die Bühne. Das Motto lautete in diesem Jahr: TVS goes Hollywood! In der voll besetzten Scherzheimer Wasenhalle wurde das Programm durch Annika Maier und Shaleen Altseimer musikalisch mit der Ukulele eröffnet. Nach der kurzen Begrüßung durch die erste Vorsitzende Petra Naumann übereichte Bürgermeister Christian Greilach die Urkunden für das Deutsche Sportabzeichen an 17 Kinder, die im August beim Ferienprogramm der Stadt mitgemacht hatten. Chris Schweitzer konnte eine bronzene, dreizehn silberne und zwei goldene Abzeichen übergeben.
Julia Schulmeister und Alisa Hess führten durchs Programm und schritten auf dem „Walk of Fame“ in die Halle.
Unter der Leitung von Christina Meier-Pfeifer stiegen die Kleinsten der Eltern-Kind-Gruppe als Mary Poppins und kleine Schornsteinfeger an Mamas oder Papas Hand hoch hinaus über Bänke und Kästen und sprangen mit vielen kleinen Regenschirmen vom Dach. Ins Land der Trolle entführte die Kleinkindergruppe unter der Leitung von Alisa Hess die Gäste. Die Kinder im Alter von 3-4 Jahren stiegen aus ihren Höhlen heraus und machten den Wald unsicher. Gedichte auswendig vorsagen ist bei vielen Turnkindern weiterhin sehr beliebt und wird von den Gästen immer mit viel Applaus belohnt. Die Vorschulgruppen unter der Leitung von Simone Hess und Alicia Müller setzten eine Szene aus dem Dschungelbuch turnerisch um. Die Kids zeigten Übungen an Bank und Boden und kletterten an den Lianen hoch. Auf dem roten Teppich tanzten die Oriental-Minis unter der Leitung von Andrea Kuban und Annika Maier. Mit Musik aus dem Musical „Aladdin“ turnten die 15 Kinder der Fördergruppe im Alter von 5-8 Jahren an Boden und Balken. Unter dem Motto Turnkinder können mehr präsentieren sich auch immer gerne viele Kinder mit ihren Musikinstrumenten und spielen Weihnachtslieder. Weiter ging es mit einem Warm-up von der Cheerleader-Tanzgruppe im Alter von 7-12 Jahren. Auch die Übungsleiterinnen vom Kinderturn-Club und den Trendsport-Kids haben sich einen berühmten Hollywoodfilm als Thema gewählt. Als Spiderman und -woman krabbelten die Kids auf die Bühne und so mancher Superman war unter den Kostümen auch zu sehen. Die orientalische Tanzgruppe Faarash setzte wieder auf gefühlvolle und geschmeidige Bewegungen in farbenfrohen Kostümen. Die Wettkampfgruppe der Turnerinnen von 9+10 Jahren turnte auf dem fliegenden Teppich. Sie flogen mit Hilfe vom Minitramp über die Matten und ließen den Geist aus der Flasche. In einen Cadillac stiegen die CC-Dancers und fuhren als Superstars über die Bühne. Das Auto löste sich allerdings in seine Einzelteile auf und anschließend folgte eine besonders fetzige Choreographie im Hip-Hop Style. Die Jugendturnerinnen unter der Leitung von Sanja Eisele und Julia Schulmeister setzten Akzente und gestalteten zusammen mit den Scherzheimer Jungs der TG Hanauerland eine Performance am Boden und Männerbarren. Die vier waren dann der absolute Höhepunkt des Programms. Stephan Reiß, Matthias Reiß, Dennis Betsche und Phillip Fritz hatten gerade den Klassenerhalt mit einem beachtenswerten fünften Platz in der 2. Bundesliga erreicht und erhielten dafür nochmals tosenden Applaus von den Scherzheimer Fans. Viele Gäste unterstützen die Jugendarbeit mit dem Kauf von Losen, bei der diesjährigen Tombola wurden über 60 wertvolle Preise verlost. Große Augen und eine Mischung aus Erstaunen und Angst löste der Auftritt des Nikolaus aus. Er lobte die Kinder für ihr tolles Programm und ihren Trainingsfleiß und alle bekamen ein paar flauschige Socken als Geschenk.